top of page

Dauereinsatz bei Stürmen Xandra und Ylenia

Am heutigen Donnerstag, den 17.02.2022 wurden die Kameradinnen und Kameraden der Feuerwehr Stadt Doberlug-Kirchhain gegen 3:20 Uhr zu den ersten Schadenlagen durch die

Leitstelle Lausitz alarmiert.

Aufgrund des sich häufenden Einsatzaufkommens wurde die interne Leitstelle der

Feuerwehr Stadt Doberlug-Kirchhain im Gerätehaus in Kirchhain besetzt, um die Einsätze im Stadtgebiet autark koordinieren zu können und die Leitstelle Lausitz zu entlasten.

Insgesamt 21 Einsätze wurden im gesamten Stadtgebiet von Doberlug-Kirchhain durch die Kameradinnen und Kameraden der Feuerwehren bis ca. 18 Uhr abgearbeitet.

8 Wehren der Stadt waren beteiligt, um die Schadenlagen schnellstmöglich zu beseitigen.

Für die Wehren Kirchhain und Doberlug war das Gerätehaus in der Waldhufenstraße

Anlaufpunkt zwischen den Einsätzen. Die Einsatzkräfte waren den gesamten heutigen Tag in Bereitschaft um schnellstmöglich agieren zu können im Falle eines Einsatzes.


116 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Bus rutscht von Straße

Am Morgen des 28.11.2023 kam ein Bus wegen glatter Fahrbahn von der Straße ab und rutschte in den Graben. Die Kameradinnen und Kameraden der Feuerwehr Kirchhain wurden mit dem Rüstwagen zur Unterstütz

Einsatz Nr. 76

Gegen 21 Uhr wurden die Kameradinnen und Kameraden zum zweiten Mal am heutigen Tag alarmiert. Einsatzstichwort Hilfeleistung. Am Einsatzort eingetroffen fanden sie einen Baum auf Fahrzeugen. Dieser wu

Einsatz Nr. 75 Unterstützung bei Personensuche

In der Nacht vom 4.11. auf den 5.11.23 wurden die Kirchhainer Kameradinnen und Kameraden um 00:15 Uhr zu einer Personensuche gerufen. Der Einsatz wurde durch die Leitstelle Lausitz bereits auf der Anf

Comments


bottom of page